Zögern Sie nicht, bei Fragen uns zu kontaktieren. Tel: 031 711 05 08. Neu können Sie uns auch via WhatsApp kontaktieren
 

Buremusig Zäziwil


Wer sind wir:Buremusig Zäziwil
Die ‚Chlini Musig’ wie man diese zu Beginn nannte, wurde gegen Ende des zweiten Weltkrieges, im Jahre 1943, ins Leben gerufen und bestand aus elf Männern. Sie war und ist bis heute eine Kleinformation der MG Eintracht Zäziwil. Den Namen ‚Buremusig‘ erhielt die Formation, weil in den fünfziger Jahren, für die Auftritte, blaue Burgunder und schwarze Hüte angeschafft wurden. Obwohl bereits damals nicht ausschliesslich Bauern mitspielten.
Während des 2. Weltkrieges, als viele Mitglieder der MG Eintracht Zäziwil zur Wehrpflicht einberufen worden sind und deshalb viele Register Lücken aufwiesen, trat die MG Eintracht Zäziwil häufig nur als Kleinformation auf. Deshalb kam auch der Gedanke, in einer solchen Formation weiter zu musizieren.
Im Jahre 1951 wirkte die Buremusig bei den Schweiz. Militärradfahrer – Tagen in Bern mit. Dieser Auftritt gab Ansporn zu intensiverem Üben. Es folgten in den darauffolgenden Jahren viele unvergessliche Auftritte.
Die Besetzung der Formation blieb lange Zeit dieselbe. Die Instrumente waren ja die der MG Eintracht Zäziwil. Leider verschwanden bei einer Neuinstrumentierung der MG Eintracht Zäziwil auch die für diese Formationen beliebten ‚gelben Flügel- und Tenorhörner, wie auch andere alte klingende und klangvolle Instrumente. Heute haben einige Mitglieder der Formation, selber solche Instrumente gekauft und diese werden in der Buremusig wieder eingesetzt.

Nebst vielen Auftritten an Geburtstagen, Vereinsterminen, Banketten und Ständli aller Art pflegt die Buremusig natürlich auch immer das Gesellige untereinander. Von Zeit zu Zeit oder wenn es die Kasse erlaubt, gönnte sich die Buremusig mitsamt den Partnerinnen und/oder Partner der Musikanten / Musikantinnen einen guten ‚Schmaus‘ oder aber eine schöne und lustige Reise.

Seit einigen Jahren resp. der Auflösung des Korps der Stadtpolizei Bern und folglich des Spiels der Stadtpolizei Bern, darf die Buremusig Zäziwil, im Rathaus in Bern, die feierliche und schöne Beeidigungsfeier der Sanitätspolizei Bern, anlässlich der Einsetzung ihrer neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, musikalisch umrahmen. Ebenfalls ein bis jetzt einmaliger und unvergesslicher Auftritt, folgte vor zwei Jahren in der ostdeutschen Millionenmetropole Leipzig anlässlich einer grossen Ausstellung auf dem Messegelände von Leipzig. Dort durfte die Buremusig den Unterhaltungsabend und den ‚Frühschoppen‘ musikalisch bereichern. Die Buremusig musizierte bis die Besucher und Zuhörer auf den Stühlen und Tischen standen und aus voller Kehle das Stück ‚Alte Kameraden‘ mitsangen.

Die Buremusig Zäziwil spielt, wie für solche Formationen in der Regel üblich, böhmische und mährische Stücke. Selbstverständlich kommen aber immer wie mehr auch die diversesten Unterhaltungsstücke aus Film und Musik dazu. Was nicht fehlen darf sind Märsche, Walzer und Polkas, welche ebenfalls zum Besten vorgetragen werden und im Repertoire der Buremusig vorhanden sind. Geübt werden diese Stücke, in der Formation auf einen Auftritt hin. Erste Priorität zum Musizieren und für die in der Formation helfenden Musikantinnen und Musikanten, hat aber nach wie vor die MG Eintracht Zäziwil und nicht die ‚Chlini Musig (- Formation), ‚Buremusig Zäziwil‘.

Wie tönen wir: Musikalisch, gmüetlich, zfride! Wir sind eine Kleinformation der Musikgesellschaft Eintracht Zäziwil und spielen Blasmusik. Dabei tragen wir vor allem schweizerische, böhmische und mährische Unterhaltungsmusik vor.

Warum machst du / ihr Musik? Weil uns Musikantinnen und Musikanten der Buremusig Zäziwil, die Art der vorgetragenen Musik und das musizieren in dieser Art Besetzung, gefällt. Zudem können und dürfen wir, aufgrund der Art Musik die wir vortragen, viele gemütliche, lustige und einmalige Auftritte absolvieren und geniessen. 
Webseite: Keine


Flora-Line | Tobias Kopp | Bahnhofstrasse 15 | 3506 Grosshöchstetten | Tel / Fax 031 711 05 08

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9.00 bis 12.00 / 14.00 bis 18.30 | Sa 9.00 bis 15.00 | Mo und Mi Nachmittag geschlossen

Blumenlieferung in folgende Ortschaften:
GrosshöchstettenAppenbergArniBiglen, BigenthalBollBowilEnggisteinFreimettigenGysensteinHäutligenKonolfingenMirchelMünsingen, NiederhünigenOberthalOberdiessbach, OberhünigenRichigen, Ried bei Worb, RüfenachtSchlosswil, SignauTägertschi, TrimsteinUrsellen, UtzigenVechigenWalkringenWorbZäziwil

Impressum

empty